• 15% Rabatt auf Gartenmöbel
  • Gutscheincode: party-15
Angebote in:
Angebote noch:

Kleines Schlafzimmer einrichten - gewusst wie!

Ein kleines Schlafzimmer einzurichten, fordert heraus. Aufgrund des sehr eingeschränkten Spielraumes für das Arrangement von Bett, Schrank und anderen Möbeln sind wesentliche Punkte empfehlenswert zu beachten.

Der allgemeinen Neigung ein kleines Schlaf-Zimmer zu voll zu stellen, sollte lieber nicht nachgekommen werden, denn schnell wirkt der Raum überladen und bietet trotzdem nicht automatisch den Platz zum Verstauen, den man sich damit herbei wünscht.

Ein Bett mit Kasten beherbergt zwar Raum zum Wegpacken von Wäsche, Bettzeug und anderem, unterbricht aber gleichzeitig die Sichtachsen und wirkt in kleinen Zimmern zu kompakt. Das bedeutet, dass die Optik überlastet wird. Dagegen bringt ein Bett mit Bodenfreiheit ein großzügiges Aussehen mit sich. Hat das Bett dennoch einen integrierten geschlossenen Bettkasten, so sollte dieser konsequent und häufig gelüftet werden, weil die Matratze sonst den in der Nacht aufgenommenen Schweiß nicht wieder los wird und Schimmel und Hausstaubmilben sich darüber freuen. Bettkästen auf Rollen oder in einer Führungsschiene helfen im Alltag, das Problem zu umgehen, umständehalber aufs Lüften zu verzichten. Sehr praktisch sind auch aufklappbare Betten, die zum Auslüften einfach hoch gestellt werden. Wenn Paare in einem kleinen Schlafzimmer ihr Bett aufstellen, sollten sie keine Kompromisse eingehen, was die Bettgröße angeht. Denn wer stets bequem schlafen möchte, auch zu Zeiten wo man vielleicht krank ist, der büßt die mal gefallene Entscheidung schnell wieder ein. Zum Kuscheln zusammenzurücken geht in einem großen Bett immer, umgekehrt ist das nicht möglich.

Die größte Schwierigkeit in einem kleinen Schlafzimmer ist es, den Kleiderschrank unterzubringen. Überdimensionierte Ausführungen sollten immer draußen bleiben. Besser ist es auf flexible Schranksysteme zurückzugreifen und den Platz bis unter die Decke vollständig auszunutzen. Dies kann durch spezielle Aufsätze oder durch Kisten, Körbe oder stilvolle Schachteln auf dem Schrank geschehen. Prima Lösungen können auch Hängeschränke sein. Mit einem zimmerdeckenhohen Schrank setzt man auf ein einheitliches Bild. Stilvoll und effektiv sorgt er für Ordnung in kleinen (und auch großen) Räumen.

Mit Kleinmöbeln kann in knapp bemessenen Schlafräumen Platz gespart werden. Mehrfach funktionelle Exemplare erweisen sich hier als äußerst intelligente und hilfreiche Ausgestaltung. Mit ihnen wird das Platzangebot bestmöglich genutzt. So können beispielsweise Wand-Regale als Alternativen für Nachtkonsolen fungieren und den Blick unterhalb frei lassen, was eben auch wieder der Sichtachse zu Gute kommt. Oder man platziert stattdessen ein Nachttischchen mit hohen Beinen, welches einen ähnlichen großzügigen Effekt erzeugt, der sich positiv auf den kleinen Raum auswirkt. Gleichzeitig kann man dieses auch als Schmink- und Frisiertisch verwenden.

Mit integrierter Beleuchtung und USB-Schnittstelle an Tisch oder Regal wird der Bereich am Bett ein zusätzlich komfortabler, um Lesen und Chatten auch dort bequem zu ermöglichen. Überhaupt können Lichtquellen unterschiedlich angebracht werden. Standartmäßig als Tischleuchte oder wie bereits erwähnt, integriert im Wandregal oder auch Bettüberbau. Und mit von der Decke herabhängenden Pendelleuchten wird die ganze Raumatmosphäre auf engem Raum ebenso aufgelockert.

Weitere kluge Möbel-Varianten sind Kommoden, Highboards und ähnliche Schrankmöbel, die in vielseitigen Kreationen mit diversen Schubladen- und Türkombinationen, ein kleines Zimmer mit Stauraum und schönem Design bereichern. An einer Wand zusammen mit einem Sessel gestellt, der zum Sitzen und Ablegen von Kleidern dient, kommt ein Schubladenschrank sehr effizient und dekorativ zum Einsatz.

Spiegel lassen den Raum optisch größer erscheinen. Leichte und helle Gardinen ebenfalls. Mit dekorativen Elementen wie Fotorahmen und kleinen Accessoires nach individuellem Geschmack, erreicht man eine auflockernde Milde des kleinen Raumes mit ganz persönlicher Note.

Es muss also nicht sein, dass ein kleines Schlafzimmer automatisch ein mit Möbeln zugestellter Raum wird, der auch noch aus Platzmangel von herumliegenden Kleidungsstücken und gestapelten Büchern auf dem Nachttisch dominiert wird. Mit ein wenig Geschick und Beachtung der genannten Punkte, kann auch ein kleines Schlafzimmer sehr schön gestaltet werden.

Wir wünschen viel Spaß beim Einrichten
Ihre HOMYs

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Bettgestell Akazienholz Turgou - Bettgestell 160x200cm Akazie massiv
989,00 € *
nur noch 5 auf Lager
Polsterbett 160x200 anthrazit Granvalle - Polsterbett 160x200 cm anthrazit...
1.290,00 € *
nur noch 6 auf Lager
Bettgestell aus Holz mit antiken Elementen Fragnus - Bettgestell mit antiken Holzelementen...
1.375,00 € *
nur noch 2 auf Lager
Holzkommode braun schwarz Griffe Limon - Schubkastenkommode mit 2 Tablarauszügen
645,00 € *
nur noch 3 auf Lager
Sideboard graugrün braun MDF Eiche Durkham - Sideboard Salvia graugrün MDF Eiche
799,00 € *
nur noch 3 auf Lager
blaues Sideboard aus Pappelholz mit 4 Türen und 2 Schubfächern Shaoly -Sideboard blau 4-türig
1.095,00 € *
nur noch 3 auf Lager
Sideboard aus handbemaltem Mangoholz und Metallgestell Auqa - Sideboard bunte Front Mangoholz massiv
775,00 € *
nur noch 9 auf Lager