Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 6
15
Trimas - Beistelltisch rund türkis Holzfüße (klein)
Trimas - Beistelltisch rund türkis Holzfüße (klein)
46,75 € * 55,00 € *
(8,25 € gespart)
Konsole Holz blau lackiert
Jang - Mini-Konsole blau
245,00 € *
Calli - Beistelltisch rosegold Glasplatten
Calli - Beistelltisch rosegold Glasplatten
409,00 € *
14
Trimas - Beistelltisch rund türkis Holzfüße (groß)
Trimas - Beistelltisch rund türkis Holzfüße (groß)
59,00 € * 69,00 € *
(10,00 € gespart)
14
Fario - Nierentisch (klein) türkis 50er Stil
Fario - Nierentisch (klein) türkis 50er Stil
85,00 € * 99,00 € *
(14,00 € gespart)
Gerno - Beistelltisch türkis Hochglanz
Gerno - Beistelltisch türkis Hochglanz
79,00 € *
Casallas - Beistelltisch rund messingfarben
Casallas - Beistelltisch rund messingfarben
129,00 € *
Knoks - Beistelltisch rund bronze Aluminium
Knoks - Beistelltisch rund bronze Aluminium
255,00 € *
25
Conwreight - Beistelltisch rund Baumstammscheibe (klein)
Conwreight - Beistelltisch rund Baumstammscheibe (klein)
89,00 € * 119,00 € *
(30,00 € gespart)
23
Conwreight - Beistelltisch rund Baumstammscheibe (groß)
Conwreight - Beistelltisch rund Baumstammscheibe (groß)
99,00 € * 129,00 € *
(30,00 € gespart)
Favos - Beistelltisch Teakholz recycelt
Favos - Beistelltisch Teakholz recycelt
79,00 € *
Beistelltisch Glasplatte modern
Catalan - Beistelltisch rund Mosaik (klein)
179,00 € *
10
Beistelltisch Mangoholz Eisengestell
Arkum - Beistelltisch (klein) braun Mangoholz
89,00 € * 99,00 € *
(10,00 € gespart)
7
Beistelltisch eckig Mangoholz
Arkum - Beistelltisch (groß) braun Mangoholz
129,00 € * 139,00 € *
(10,00 € gespart)
13
Salvo - Beistelltisch rund braun Mangoholz massiv (klein)
Salvo - Beistelltisch rund braun Mangoholz massiv (klein)
95,00 € * 109,00 € *
(14,00 € gespart)
14
Salvo - Beistelltisch rund braun Mangoholz massiv (groß)
Salvo - Beistelltisch rund braun Mangoholz massiv (groß)
119,00 € * 139,00 € *
(20,00 € gespart)
Prime - Beistelltisch weiß 2 Schubfächer
Prime - Beistelltisch weiß 2 Schubfächer
59,00 € *
Prime - Beistelltisch weiß mit Schubfach
Prime - Beistelltisch weiß mit Schubfach
49,00 € *
8
Drondheim - Beistelltisch rund grau mit Griff
Drondheim - Beistelltisch rund grau mit Griff
115,00 € * 125,00 € *
(10,00 € gespart)
16
Manny - Beistelltisch auf Rollen
Manny - Beistelltisch auf Rollen
155,00 € * 185,00 € *
(30,00 € gespart)
16
Crossimo - 3-Satztisch schwarz mit Glasplatte
Crossimo - 3-Satztisch schwarz mit Glasplatte
159,00 € * 189,00 € *
(30,00 € gespart)
Magais - 3 Satztische Akazienholz gebeizt
Magais - 3 Satztische Akazienholz gebeizt
149,00 € *
1 von 6

Der Beistelltisch – das vielseitige Multitalent für verschiedenste Räume

Ganz charakteristisch für einen Beistelltisch ist es unterschiedliche Aufgaben zu übernehmen. Funktionell lässt er sich als Couchtisch einsetzen, um Utensilien wie Drinks in Gläsern oder Flaschen, kleine Snacks und Knabbereien oder anderes darauf abzustellen, während man es sich auf dem Sofa bequem macht. Als Beistelltisch kann er zudem als Abstellfläche für Dekor-Gegenstände dienen.

In Schlafräumen bietet der Tisch am Bett für Wecker, Buch und Foto von den Liebsten vertraute Stammplätze. In Nischen und Ecken füllen Beistelltische auf hübsche Weise Lücken auf, die sich durch sie auch effektiv nutzen lassen, um dies und das abzulegen oder Dekoratives und Kunstvolles auszustellen. In Arztpraxen, Kosmetikstudios, Wartebereichen im Allgemeinen haben Beistelltische für Lektüre und Werbebroschüren unverzichtbaren Stellenwert in informativen und unterhaltsamen Belangen.

Eckpfeiler- Punkte für die Auswahl eines Beistelltisches:

1. Material:

Beistelltische können aus den verschiedensten Materialien gefertigt sein. Holz, Massivholz, Kunststoff, Metall, Edelstahl, Rattan und Glas sind hier zu nennen. Welches Material in Frage kommt, hängt vor allem vom jeweils bevorzugten Einrichtungsstil ab.

  • Beistelltische aus Holz sind sehr beliebt, da sie widerstandsfähig sind und im Naturzustand farblich so gut wie überall eingesetzt werden können. Außerdem sind sie ganz unkompliziert zu bearbeiten, indem sie beispielsweise in einer Lieblingsfarbe lackiert werden können.
  • Beistell-Tische aus Glas wirken besonders edel, sofern die begleitenden Möbelstücke hell oder weiß gehalten sind, da dies den transparenten Look betont. Auflockerung garantieren sie in allen kompakten Einrichtungsvarianten.
  • Beistelltische aus Kunststoff gelten allgemein als modern, können aber auch verspielt und verschnörkelt auftreten. Dieses Material ist flexibel für den Stil und die Aufmachung und ebenso widerstandfähig wie Holz und noch leichter zu pflegen.
  • Beistell-Tische aus Rattangeflecht gehen oft eine Verbindung mit einer Glasplatte ein. Sie strahlen ein warmes Flair aus und lassen sich zu verschiedenen Wohn-Stilen dazustellen.
  • Beistelltische aus Edelstahl und Metall können einen modernen Touch haben oder auch die klassische Richtung einschlagen. Je nach Zusammenstellung mit Holz oder Glas-Tischplatten tun sich verschiedenste Varianten auf.

2. Einrichtungs-Stile:

Klassisch, modern, skandinavisch, Shabby Chic oder Kolonial - egal, welchem Einrichtungsstil der Vorrang gilt - für alle gibt es die passenden Beistelltische. Unterschiedliche Designs machen ein großes Spektrum an Möglichkeiten auf, mit denen auch besondere Highlights gesetzt werden können. Nachfolgend ein Auszug an verschiedenen Stilen, wobei jeder für sich, typische Merkmale aufweist:

  • Für den modernen Einrichtungsstil werden oft Materialien aus Kunststoff oder Metall verwendet. Von Hochglanz Weiß über Silberfarben bis hin zu matt- oder Hochglanz-Schwarz gibt der moderne Wohn-Stil farblich alles her. Auch extravagante Formen und gerade Schnitte sind für diesen Stil bezeichnend.
  • Beim skandinavischen Einrichtungsstil dreht sich alles um helle Farben und klare Strukturen. Ein weißer Beistelltisch ist eine ganz typische Variante dieser Fasson. Funktionell angereichert durch eine Klappvorrichtung wird so ein Beistelltisch noch getunt. Schlicht und klassisch macht sich dieser Stil schön anzusehen zunutze.
  • Der Kolonial-Stil steht für einen opulenten Stil aus der Kolonialzeit. Klassisch hierfür sind Beistelltische aus Holz mit massiver Holzplatte und geschwungenen metallbeschlagenen Füßen.
  • Der Shabby Chic-Stil kennzeichnet einen Look mit Gebrauchsspuren. Lackierte Hölzer mit verblassten Pastelltönen heben den gebrauchten Look sehr gut hervor. Naturbelassene Holzarten sind ebenso typisch anzufinden. Geschwungene Tischbeine bringen den Hauch von Nostalgie in den Use-Look-Stil mit ein.
  • Ein glamouröser Einrichtungsstil verspricht Extravaganz. Beistelltische in diesem Stil fallen immer auf. Ein Konsolentisch beispielsweise mit Metall oder Holz in Silber-Optik und ausgestattet mit einer schwarzen Tischplatte ist vom Design her diesem Stil eindeutig zuzuordnen.

3. Modelle:

Eckige, quadratische, runde und geschwungene Formen gibt es auch bei den Beistelltischen. Die Modelle unterscheiden sich zudem als Truhen-, Satz- oder Konsolentische.

  • Ein Beistelltisch in rund eignet sich sehr gut zum Dekorieren von Kunstfiguren und anderen Elementen oder als Tisch zum Abstellen von Dingen neben der Couch. Runde Beistelltische gibt es in vielen verschiedenen Größen. Die bei allen Tischen beliebte Kreis-Form wird auch bei den Beistelltischen angeboten. Beachtenswert ist, dass größere Gegenstände meist besser auf einem eckigen Beistelltisch aufgehoben sind.
  • Eckige Beistelltische - als Vier- oder Dreieck - passen sich bestens in im Verhältnis gleichförmigen Möbel-Zusammenstellungen ein und können überdies ganz wunderbar in unterschiedliche Wohnlandschaften integriert werden.
  • Quadratische Beistelltische als Variation der eckigen Beistelltische wirken ordentlich, gradlinig und kompakt. Sie eignen sich für unterschiedlichste Zwecke und machen sie besonders gut in Zimmerecken.
  • Als besondere Variante gestaltet sich ein Truhen-Beistell-Tisch. In Gestalt einer Truhe kommt er sehr schön zur Geltung. Auch in Dielen und Fluren ist er ein gern gesehener Tisch, wo er mit Stauraum ausgestattet kleinteiliger Kleidung, wie Mützen, Schals oder Gästehausschuhen eine Heimat bietet.
  • Satztische bestehen aus zwei oder drei unterschiedlich großen Tischchen, die sich untereinander verschieben lassen. Je nach Bedarf werden sie hervorgezogen und strahlen durch ihre spezielle Optik das gewisse Extra aus.
  • Konsolentische zeichnen sich durch geringe Tiefe aus, die sie für die Platzierung an Wänden mit davor geringem Platzangebot besonders gut zum Einsatz kommen lässt.

Resümee:

Für die Beistell-Tische von HOMY gilt, dass die Breite für deren Einsatzgebiet mit der Weite für das Feld der Einrichtungs-Stile mitgeht. Beistelltische gibt es in vielen Designs und Varianten, sodass für alle Vorlieben und jeden Geschmack das passende Tischmöbel zum Beistellen erhältlich ist. Dank dieser Vielfalt gibt es bei uns Beistell-Tische für jeden Einrichtungsstil.

  • Diese können je nach Art und Aufmachung
  • an den unterschiedlichsten Stellen
  • in verschiedensten Räumen
  • zu diversen Zwecken
  • in privaten und geschäftlichen Bereichen

dezent in Einrichtungen einfügt oder mit geschmackvollen Akzenten auf einer breiten Range für die Intensität auffallend arrangiert werden.

HOMY – fachkundig in allen Möbelfragen!

Ganz charakteristisch für einen Beistelltisch ist es unterschiedliche Aufgaben zu übernehmen. Funktionell lässt er sich als Couchtisch einsetzen , um Utensilien wie Drinks in Gläsern oder... mehr erfahren »
Fenster schließen
Der Beistelltisch – das vielseitige Multitalent für verschiedenste Räume

Ganz charakteristisch für einen Beistelltisch ist es unterschiedliche Aufgaben zu übernehmen. Funktionell lässt er sich als Couchtisch einsetzen, um Utensilien wie Drinks in Gläsern oder Flaschen, kleine Snacks und Knabbereien oder anderes darauf abzustellen, während man es sich auf dem Sofa bequem macht. Als Beistelltisch kann er zudem als Abstellfläche für Dekor-Gegenstände dienen.

In Schlafräumen bietet der Tisch am Bett für Wecker, Buch und Foto von den Liebsten vertraute Stammplätze. In Nischen und Ecken füllen Beistelltische auf hübsche Weise Lücken auf, die sich durch sie auch effektiv nutzen lassen, um dies und das abzulegen oder Dekoratives und Kunstvolles auszustellen. In Arztpraxen, Kosmetikstudios, Wartebereichen im Allgemeinen haben Beistelltische für Lektüre und Werbebroschüren unverzichtbaren Stellenwert in informativen und unterhaltsamen Belangen.

Eckpfeiler- Punkte für die Auswahl eines Beistelltisches:

1. Material:

Beistelltische können aus den verschiedensten Materialien gefertigt sein. Holz, Massivholz, Kunststoff, Metall, Edelstahl, Rattan und Glas sind hier zu nennen. Welches Material in Frage kommt, hängt vor allem vom jeweils bevorzugten Einrichtungsstil ab.

  • Beistelltische aus Holz sind sehr beliebt, da sie widerstandsfähig sind und im Naturzustand farblich so gut wie überall eingesetzt werden können. Außerdem sind sie ganz unkompliziert zu bearbeiten, indem sie beispielsweise in einer Lieblingsfarbe lackiert werden können.
  • Beistell-Tische aus Glas wirken besonders edel, sofern die begleitenden Möbelstücke hell oder weiß gehalten sind, da dies den transparenten Look betont. Auflockerung garantieren sie in allen kompakten Einrichtungsvarianten.
  • Beistelltische aus Kunststoff gelten allgemein als modern, können aber auch verspielt und verschnörkelt auftreten. Dieses Material ist flexibel für den Stil und die Aufmachung und ebenso widerstandfähig wie Holz und noch leichter zu pflegen.
  • Beistell-Tische aus Rattangeflecht gehen oft eine Verbindung mit einer Glasplatte ein. Sie strahlen ein warmes Flair aus und lassen sich zu verschiedenen Wohn-Stilen dazustellen.
  • Beistelltische aus Edelstahl und Metall können einen modernen Touch haben oder auch die klassische Richtung einschlagen. Je nach Zusammenstellung mit Holz oder Glas-Tischplatten tun sich verschiedenste Varianten auf.

2. Einrichtungs-Stile:

Klassisch, modern, skandinavisch, Shabby Chic oder Kolonial - egal, welchem Einrichtungsstil der Vorrang gilt - für alle gibt es die passenden Beistelltische. Unterschiedliche Designs machen ein großes Spektrum an Möglichkeiten auf, mit denen auch besondere Highlights gesetzt werden können. Nachfolgend ein Auszug an verschiedenen Stilen, wobei jeder für sich, typische Merkmale aufweist:

  • Für den modernen Einrichtungsstil werden oft Materialien aus Kunststoff oder Metall verwendet. Von Hochglanz Weiß über Silberfarben bis hin zu matt- oder Hochglanz-Schwarz gibt der moderne Wohn-Stil farblich alles her. Auch extravagante Formen und gerade Schnitte sind für diesen Stil bezeichnend.
  • Beim skandinavischen Einrichtungsstil dreht sich alles um helle Farben und klare Strukturen. Ein weißer Beistelltisch ist eine ganz typische Variante dieser Fasson. Funktionell angereichert durch eine Klappvorrichtung wird so ein Beistelltisch noch getunt. Schlicht und klassisch macht sich dieser Stil schön anzusehen zunutze.
  • Der Kolonial-Stil steht für einen opulenten Stil aus der Kolonialzeit. Klassisch hierfür sind Beistelltische aus Holz mit massiver Holzplatte und geschwungenen metallbeschlagenen Füßen.
  • Der Shabby Chic-Stil kennzeichnet einen Look mit Gebrauchsspuren. Lackierte Hölzer mit verblassten Pastelltönen heben den gebrauchten Look sehr gut hervor. Naturbelassene Holzarten sind ebenso typisch anzufinden. Geschwungene Tischbeine bringen den Hauch von Nostalgie in den Use-Look-Stil mit ein.
  • Ein glamouröser Einrichtungsstil verspricht Extravaganz. Beistelltische in diesem Stil fallen immer auf. Ein Konsolentisch beispielsweise mit Metall oder Holz in Silber-Optik und ausgestattet mit einer schwarzen Tischplatte ist vom Design her diesem Stil eindeutig zuzuordnen.

3. Modelle:

Eckige, quadratische, runde und geschwungene Formen gibt es auch bei den Beistelltischen. Die Modelle unterscheiden sich zudem als Truhen-, Satz- oder Konsolentische.

  • Ein Beistelltisch in rund eignet sich sehr gut zum Dekorieren von Kunstfiguren und anderen Elementen oder als Tisch zum Abstellen von Dingen neben der Couch. Runde Beistelltische gibt es in vielen verschiedenen Größen. Die bei allen Tischen beliebte Kreis-Form wird auch bei den Beistelltischen angeboten. Beachtenswert ist, dass größere Gegenstände meist besser auf einem eckigen Beistelltisch aufgehoben sind.
  • Eckige Beistelltische - als Vier- oder Dreieck - passen sich bestens in im Verhältnis gleichförmigen Möbel-Zusammenstellungen ein und können überdies ganz wunderbar in unterschiedliche Wohnlandschaften integriert werden.
  • Quadratische Beistelltische als Variation der eckigen Beistelltische wirken ordentlich, gradlinig und kompakt. Sie eignen sich für unterschiedlichste Zwecke und machen sie besonders gut in Zimmerecken.
  • Als besondere Variante gestaltet sich ein Truhen-Beistell-Tisch. In Gestalt einer Truhe kommt er sehr schön zur Geltung. Auch in Dielen und Fluren ist er ein gern gesehener Tisch, wo er mit Stauraum ausgestattet kleinteiliger Kleidung, wie Mützen, Schals oder Gästehausschuhen eine Heimat bietet.
  • Satztische bestehen aus zwei oder drei unterschiedlich großen Tischchen, die sich untereinander verschieben lassen. Je nach Bedarf werden sie hervorgezogen und strahlen durch ihre spezielle Optik das gewisse Extra aus.
  • Konsolentische zeichnen sich durch geringe Tiefe aus, die sie für die Platzierung an Wänden mit davor geringem Platzangebot besonders gut zum Einsatz kommen lässt.

Resümee:

Für die Beistell-Tische von HOMY gilt, dass die Breite für deren Einsatzgebiet mit der Weite für das Feld der Einrichtungs-Stile mitgeht. Beistelltische gibt es in vielen Designs und Varianten, sodass für alle Vorlieben und jeden Geschmack das passende Tischmöbel zum Beistellen erhältlich ist. Dank dieser Vielfalt gibt es bei uns Beistell-Tische für jeden Einrichtungsstil.

  • Diese können je nach Art und Aufmachung
  • an den unterschiedlichsten Stellen
  • in verschiedensten Räumen
  • zu diversen Zwecken
  • in privaten und geschäftlichen Bereichen

dezent in Einrichtungen einfügt oder mit geschmackvollen Akzenten auf einer breiten Range für die Intensität auffallend arrangiert werden.

HOMY – fachkundig in allen Möbelfragen!

Zuletzt angesehen